Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Flipbook kostenlos erstellen – Anleitung

Yumpu.com ermöglicht es als kostenloser SaaS (Software as a Service) aus einer normalen PDF Datei in wenigen Minuten, online ein Flipbook zu erstellen. Doch warum sind Flipbook so wegweisend für das Publizieren der Zukunft?

Ein Flipbook kann wie ein echtes Magazin durchblättert werden. 3D Effekte, Animationen und realistischen Schattenwurf verleihen ihm Echtheitscharakter. Ob Youtube Video oder Soundcloud Sound, auch die Integration verschiedenster multimedialer Dateien in ein Flipbook stellt kein Problem dar. Auch lassen sich die erstellten Flipbooks ganz bequem in die eigene Webseite einbinden und den Lesern so zur Verfügung stellen.

So sieht mein mit Yumpu erstelltes Flipbook aus (vom Tutorial weiter unten):

Was ein Yumpu-Flipbook alles kann:

  • Blätterbar wie echte Magazine/Kataloge
  • Lesbar auf allen Plattformen und Geräten (PC/Mac/Tablet/Smartphone)
  • Verlinkungen nachträglich einfügen
  • Multimediale Elemente einfügen (Video, Audio, Bildergallerien)
  • Einbindbar auf eigener Webseite
  • Für Suchmaschinen optimiert
  • HTML5 und Flash Technologie
  • Kein Limit bei Anzahl der erstellten Flipbooks
  • Eigenes Branding verwendbar
  • PDF Download aktivierbar
  • Eigenes WordPress Plugin
  • Ausführliche Statistiken mit Google Analytics
  • Privatsphäreeinstellungen

Tutorial – Ein Flipbook kostenlos erstellen

Die meisten Anbieter verlangen sehr viel Geld für die Erstellung und Gestaltung eines Flipbooks (bis zu 3000 Euro), während die Erstellung bei Yumpu komplett kostenlos ist. Dafür müssen Sie vielleicht 5-10 Minuten mehr Arbeit in die Gestaltung des PDF’s hineinstecken, aber das ist es allemal wert.

Zuerst werden wir ein PDF gestalten, welches später in ein Flipbook umgewandelt wird. Wer es einfach halten möchte, der erstellt einfach ein Powerpoint oder Word Dokument und exportiert es als PDF. Hier ist eine Anleitung wie das gemacht werden kann: https://support.office.com/de-at/article/Speichern-einer-Datei-als-PDF-d85416c5-7d77-4fd6-a216-6f4bf7c7c110

Ich mache es jedoch etwas umfangreicher und habe mir ein Photoshop Template für ein Magazin auf Graphicriver.net gekauft. Der Kostenpunkt beläuft sich dabei bei ca. 12 Euro. Suche auf der Webseite einfach nach „Photoshop Magazine Template“. Nach dem Kauf erhält man ein Archiv als Download. Darin befinden sich die einzelnen Photoshop Dateien der Doppelseiten.

Graphicriver Photoshop Magazin Template Archiv

Auf den Seiten müssen jetzt nur noch Bilder und Texte ausgetauscht werden (ich tausche hier zum Vorzeigen nur die Bilder aus). In meinem Fall ist 01.psd das Cover und die Rückseite. Die restlichen Dateien sind die Doppelseiten des Magazins.  Hier bearbeite ich gerade Seite 2-3:

Template in Photoshop bearbeiten

Speichere danach alle Seiten als PDF ab. Klicke dazu auf „Datei“ –> „Speichern Unter“ und wähle als Dateityp „Photoshop PDF“. Achte darauf dass du Cover und Rückseite jeweils einzeln abspeicherst. Nun musst du die einzelnen PDF Dateien nur noch mit einem Tool zusammenfassen. Dafür gibt es viele verschiedene online Tools, ich habe ilovepdf.com verwendet. Google am besten einfach nach „PDF online zusammenfügen“ und du wirst garantiert fündig.

PDF zusammenfügen

Jetzt, da wir ein PDF haben, wird es Zeit ein Flipbook zu erstellen. Klicke dafür auf den Link und ziehe dann dein PDF auf die Webseite: Link

PDF auf Yumpu hochladen

Nach dem Upload musst du dir einen Account erstellen. Das geht natürlich ganz einfach und kostenlos. Alles was du tun musst ist, deine Email Adresse anzugeben. Sofort erhältst du eine Aktivierungsmail mit einem Aktivierungslink. Klicke diesen und schließe die Erstellung deines Accounts ab.

Mit E-Mail registrieren

Das erstellte Magazin kannst du nun im Dokumenten Manager finden

Yumpu Magazine verwalten

Klicke jetzt auf „Magazin bearbeiten“

Magazin bearbeiten anklicken

Gib dem Flipbook einen Titel, eine Beschreibung und Tags. So wissen Leser gleich um was es bei deinem Flipbook geht und es wirkt sich auch positiv auf das Suchmaschinen Ranking aus.

Flipbook konfigurieren

Mit einem Klick auf „Seiten bearbeiten“ gelangst du in den Hotspot Editor. Dort kannst du multimediale Elemente hinzufügen.

Hotspot Editor

Um ein Element hinzuzufügen wähle es in der linken Navigationsleiste aus und ziehe es auf der Seite in der gewünschten Größe auf

Hotspot Element hinzufügen

Konfigurieren kannst du es dann in der neu erschienen Box auf der rechten Seite

Hotspot Element einstellen

Das wars auch schon. Du hast jetzt ein interaktives Flipbook aus einem PDF erstellt. War doch gar nicht so schwer oder? Jetzt kannst du es noch über einen Klick auf „Einbetten“ oder „Teilen“ mit deinen Leser teilen.

Flipbook teilen oder auf Webseite einbetten

Über „Einbetten“ kannst du sogenannte Embeds erstellen, mit denen du das Magazin auf deiner eigenen Webseite einbinden kannst. (Das Magazin welches du weiter oben gesehen hast, war zum Beispiel auch ein Embed)

Flipbook embed bearbeiten und erstellen

Über „Teilen“ kannst du dein Magazin auf allen möglichen sozialen Netzwerken teilen.

Flipbook teilen

Kataloge von Ihrem Shop online präsentieren

Sie haben ein PDF Dokument, welches Sie auf der Website veröffentlichen oder Ihren Kunden als Newsletter zukommen lassen? Mit Yumpu bieten Sie Ihren Lesern und Kunden eine andere Leseform an. Mit einem blätterbaren Flipbook können Produkte präsentiert und auch Artikel veröffentlicht werden. In nur wenigen Schritten zaubert Yumpu.com aus einem PDF Dokument ein Flipbook, welches sehr viel ansprechender ist, als ein PDF Dokument. Der Nachteil bei PDF Dokumenten zeigt sich bereits beim Durchsehen.

Die Seiten reihen sich, sodass der Leser stetig scrollen muss, um weiterzukommen. Mit einem Flipbook veröffentlichen Sie ein blätterbares Magazin, welches der Leser einfach am Bildschirm durchblättern kann. Viele Online Shop oder Versandhäuser nutzen diesen Service um Flipbook erstellen zu lassen und dieses zu veröffentlichen. Zudem können Sie die Produkte mit einem Weblink zum Online Shop hin verlinken. Der Leser kann damit auf die Möglichkeit zurückgreifen, das Produkt direkt im Online Shop zu erwerben. Yumpu erstellt innerhalb von wenigen Sekunden das Flipbook, welches Sie dann sofort auf Ihrer Homepage, auf dem Blog oder bei einem Social Network einbinden können.

Laptop mit Produkt-Katalog

Yumpu eignet sich perfekt für Kataloge von Ihrem Geschäft

Ich nutze das Angebot von Yumpu nun mehr als zwei Jahre und bin begeistert, was mir der Anbieter für Möglichkeiten bietet. Als Betreiber von einem Online Shop, kann ich nun endlich auf eine Alternative zum gedruckten Katalog ausweichen und somit auch die Umwelt nachhaltig schonen. Bei jedem Einkauf im Online Shop bekommt der Kunde eine Flipbook direkt als Anhang der Bestellbestätigung mitgeliefert. Somit kann er sich auch Offline die Artikel ansehen. In regelmäßigen Abständen gibt es Aktionen und Angebote, die ich in einem anderen Flipbook veröffentliche. Beim Flipbook erstellen bin ich sehr darauf bedacht, ein professionelles Design zu erschaffen. Mit dem Einbinden von Weblinks oder auch Videos kann ich den Kunden somit eine noch höhere Dienstleistung bieten.

Frischer Wind im Publishing-Business

Wenn Sie ein Flipbook erstellen möchten, ist Yumpu der perfekte Partner. Mit einem Flipbook haben Sie eine wundervolle Alternative den Service für Ihre Kunden oder Leser zu erweitern. Zeigen Sie neue Produkte gleich mit einem Präsentationsvideo, sodass der Kunde gleich detailliert erfährt, welche Verwendung das Produkt vorweisen kann. Artikel lassen sich in Flipbooke veröffentlichen und als gebundene Ausgabe weitergeben. Durch das Einbinden auf der eigenen Homepage haben Kunden und Leser immer den Zugriff auf das Flipbook. Verfügen Sie über einen Account bei einem Social Network wie Facebook oder Twitter, können Sie auch hierbei auf die Hilfe von Yumpu hoffen. Denn in den Funktionen können Sie eine direkte Weiterleitung an die Networks beauftragen. Mit Yumpu lässt sich das Flipbook erstellen, ohne das Vorkenntnisse erforderlich sind.

Der Service kann noch mehr – Pro Features

Sie wissen bereits, dass Yumpu Weblinks, Videos oder Audio Dateien einbinden kann. Es gibt noch eine weitere Funktion, die sehr hilfreich ist. Wenn Sie keine eigene Homepage haben, können Sie den Webkiosk verwenden und stellen dort regelmäßig Ihre Flipbooks ein. Erschaffen Sie Ihren eigenen Webkiosk, der von den Kunden und Lesern besucht werden kann. Dieser ist eine eigene kleine Webseite in Ihrem Design mit all Ihren Flipbooks.

Beispiel WEBKiosk: http://kataloge.tischler-reisen.de

WEBKiosk in iMac Beispiel

Ein weiteres tolles Feature ist der AppKiosk. Mit diesem sprechen Sie auch die Nutzer von iPhone und iPad an. Sie erhalten mit diesem Plan Ihre eigene, native iOS (ab PROKiosk auch Android) App, in der Sie nicht nur Magazine, sondern auch Abos zum Verkauf anbieten können.

Beispiel eines APPKiosks

Mein Tipp für Sie

Wenn Sie darüber nachdenken ein Flipbook erstellen zu lassen ist dieser Service der perfekte Partner dafür. Um alle Funktionen zu nutzen, ist es nötig, sich bei dem Anbieter zu registrieren. Damit Sie die Professionalität von Yumpu.com erfahren, kann ein PDF bereits ohne Account in ein Flipbook gewandelt werden – dieser Vorgang ist natürlich kostenlos.

Überraschende Reaktionen

Außerdem finde ich es großartig, Freunde mit selbstgestaltetn flip books zu überraschen. So habe ich schon zu einigen Geburtstagen Fotoalben erstellt, die bisher immer gut angekommen sind.

Katalog IconDoch mittlerweile schwebt mir etwas Größeres vor. Nachdem ich mit den oben genannten „Spielereien“ feststellen konnte, wie einfach es ist, solche interaktiven Dokumente zu erstellen, planen einige Freunde und ich, ein Online Magazin herauszugeben. Wir haben festgestellt, dass es sich für junge wissenschaftliche Autoren schwierig gestaltet, ihre Artikelzu veröffentlichen. Aus diesem Anlass wollen wir eine eigene Plattform schaffen und begabten Wissenschaftlern und Autoren den Schritt in die wissenschaftliche Arbeitswelt erleichtern.

Da flip book als Onlinedokumente nicht gedruckt werden müssen, sparen wir nicht nur hohe Druckkosten, sondern sind in unserer heutigen netz-affinen Welt für jedermann zugänglich. Darin sehe ich einen der großen Vorteile von interaktiven Dokumenten. Sie verbinden den Komfort eines echten Magazins, das man durchblätter kann, mit den Vorteilen von PDF Dokumenten. Rohstoffe werden gespart und es fallen Produktion- und Logistikkosten an. Da die flip books von Yumpu.com SEO optimiert sind, findet man sie auch über die gängigen Suchmaschinen. Ich hoffe, das wir mit unserem Online Magazin Erfolg haben werden. An der Umsetzung wird es auf jeden Fall nicht scheitern.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Franz Unger