Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

PDF online verkleinern

Mit eingescannten Dokumenten ist eine PDF-Datei häufig sehr groß und dies stellt dann ein Problem dar, wenn man diese Datei per Messenger oder aber per E-Mail versenden möchte. Mit Hilfe von kostenlosen Broser-Apps gibt es allerdings die Möglichkeit, damit die PDF-Dateien schnell und einfach verkleinert werden. Zusätzlich gibt es für die Komprimierung und Erstellung von PDF-Dateien auch eine passende Freeware. Viele möchten also PDF online verkleinern, weil die PDF-Datei zu viel Platz auf einem Datenträger belegt oder für den Versand per Messenger oder E-Mail einfach zu groß ist. Freeware-Programme und Onlinelösungen sind bestens geeignet, damit die Dateien ohne Schwierigkeiten komprimiert werden können.

Online die PDF-Dateien verkleinern

Viele unterschiedliche Anbieter stehen heutzutage zur Verfügung, wo man PDF online verkleinern kann. Nachfolgend werden hier 3 kostenlose Web-Apps vorgestellt. Bei sämtlichen Diensten sollten sich die Nutzer allerdings immer darüber im Klaren sein, dass die eigenen Daten per Internet an unbekannte Dritte übermittelt werden. Ratsam ist es aus diesem Grund, wenn vertrauliche oder sensible Daten nicht online bearbeitet werden. Die Browser-Apps sind aber dennoch für viele sehr interessant, denn sie müssen nicht auf dem eigenen Computer installiert werden.

Für die ungeübten Nutzer kann Smallpdf empfohlen werden

Bei Smallpdf wird die Möglichkeit geboten, dass bei den ausgegebenen Dateien die Qualität verändert wird. Dieser Umstand wirkt sich auf keinen Fall nachteilig aus. Ganz im Gegenteil, denn die Bedienung wird damit deutlich vereinfacht. Wer sich nicht mit vielen Kompressionsvarianten oder Einstellungen herumschlagen möchte, für den stellt die Web-App eine sehr gute Wahl dar. Bei einem Test konnten die komprimierten PDF Dateien sogar um 60 bis 76 Prozent verkleinert werde. Bei den ausgegebenen Dokumenten konnte die Qualität absolut überzeugen.

Zu der Bedienung kann gesagt werden, dass diese sehr einfach ist. Mit Hilfe von Drag-and-drop werden die PDF-Dateien einfach von dem Windows Explorer auf die Webseite in das Fenster Drop PDF gezogen. Werden die PDF-Dateien in den Browser gezogen, dann werden sie bei Smallpdf vollautomatisch verkleinert. Als Alternative ist es auch möglich, dass auf den Button Datei auswählen geklickt wird und dann wird die zu verkleinernde PDF-Datei einfach ausgewählt.

Die Web-App kann ohne Installation einer Software oder Plugins mit allen modernen Browsern genutzt werden. Jeder kann dann PDF online verkleinern oder mehrere PDF-Dateien verschmelzen. Bilder können zu PDF konvertiert werden und PDF-Dateien können auch zu Bildern im JPG-Format konvertiert werden. Wer hier PDF online verkleinern möchte, macht sich sicherlich zu der Sicherheit Gedanken. Die Entwickler versprechen, dass sämtliche Daten nach 60 Minuten von dem Server gelöscht werden. Bei vertraulichen Dokumenten gilt dennoch Vorsicht. Smallpdf.com ist gerade für ungeübte Nutzer geeignet, die PDF online verkleinern möchten. Für die Konvertierung werden keine besonderen Einstellungen benötigt und alles funktioniert unkompliziert und schnell. Die Web-App Smallpdf ist in der Sprache Englisch. Als Vorteil kann gesagt werden, dass Smallpdf sehr einfach zu bedienen ist. Nachteilig ist, dass es keine verschlüsselte Übertragung gibt und dass die Einstellungen der Qualität fehlen.

Viele Formate können mit online-umwandeln.de konvertiert werden

Online-umandeln.de ist eine Homepage, wo nicht nur die Qualität eines zu verkleinernden Dokuments eingestellt werden kann. Für die Nutzer werden bei der Homepage 6 weitere Dateiformate zur Verfügung gestellt, in welche die eigenen PDF-Dateien umgewandelt werden können. Im Test konnte sich ein PDF-Dokument mit mehreren Seiten leider nur in eines der sechs angebotenen Formate konvertieren lassen. Bei online-umwandeln.de wird zunächst auf Datei wählen geklickt und damit wird aus dem Datei-Explorer die gewünschte PDF-Datei gewählt.

Die Qualität der finalen Datei wird eingestellt, noch während das Dokument hochgeladen wird. Die Konvertierung startet dann, wenn auf umwandeln starten geklickt wird. Der Download beginnt dann automatisch nach Beendigung des Prozesses. Die Sprache dieser Web-App ist Deutsch. Bei Online-Umwandeln.de könne PDF-Dateien mit unterschiedlichen Qualitätsstufen verkleinert werden und diese lassen sich bei Bedarf auch konvertieren. Als Vorteile kann erwähnt werden, dass die Web-App einfach bedient werden kann und es sind Einstellungen für die Qualität vorhanden. Als Nachteile muss gesagt werden, dass es keine verschlüsselte Übertragung gibt und dass die Umwandlung in weitere Dateiformate nur bedingt funktioniert.

Umfangreiche Einstellungen bietet der Neevia Document Converter

Neevia Technology bietet ein sehr vielseitiges Angebot. Die Qualität der PDF-Dateien lässt sich mit unterschiedlichen Profilen beeinflussen und dies mit nur einem Klick. Bei Bedarf kann jeder auch zusätzlich noch Feineinstellungen vornehmen. Jeder Nutzer kann selbst bestimmen, mit welcher Version des Adobe-Acrobat eine komprimierte PDF-Datei dann kompatibel sein soll. Bei der Web-App muss erwähnt werden, dass leider nur Dateien verkleinert werden können, die eine maximale Größe von fünf Megabyte haben. Wer bei dem Neevia Document Converter PDF online verkleinern möchte, der muss zunächst auf den Button Datei wählen klicken. Es öffnet sich dann der Datei-Explorer, wo die gewünschten Dokumente einfach ausgewählt werden.

Mit einem Klick auf Upload & Compress werden bei der PDF-Datei Upload und Verkleinerung gestartet. In einem nächsten Fenster wird der Link erhalten, womit die verkleinerte Datei dann heruntergeladen werden kann. Die Sprache von der Web-App ist Englisch. Als Vorteil kann gesagt werden, dass es umfangreiche Einstellungen gibt. Nachteilig ist, dass es keine verschlüsselte Übertragung gibt und dass die Dateigröße auf fünf Megabyte begrenzt ist.

Auf dem PC kann jeder PDF-Dateien mit einer Freeware verkleinern

Eine installierte Software ist immer dann nützlicher, wenn die Nutzer viele vertrauliche Dateien oder viele Dokumente in PDF-Dokumente verkleinern möchten. Bei den zu verarbeitenden Dateien dauert der Up- und Download natürlich etwas und diese Zeit kann bei einer schwachen Internetverbindung oder bei großen Daten gespart werden. Die installierte Software ist zum Beispiel dann bestens geeignet, wenn PDF-Dateien mit Zeugnissen und vertraulichen Bewerbungsunterlagen verkleinert werden sollen.

Der Free PDF Compressor

Die Freeware bietet eine Spezialisierung auf die Verkleinerung von PDF-Dateien. Mit Free PDF Compressor werden die PDF-Dokumente in drei einfachen Schritten verkleinert. In fünf Stufen kann die Qualität der verkleinerten Datei ganz an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Wurde der PDF Compressor gestartet, dann wird auf Browse geklickt. Nach dem Klick auf Browse kann dann eine große PDF-Datei ausgewählt werden. Dank der Schaltfläche Save As wird dann ein Speicherort für die komprimierte Datei festgelegt. In dem weiteren Schritt wird die Qualität bestimmt und mit einem Klick auf den Button Compress wird auch schon mit der Konvertierung gestartet.

Die Datei ist zum Download und steht in der Sprache Englisch zur Verfügung. Die großen Vorteile der Freeware sind die einfache Bedienung und die Einstellung der Qualität von den ausgegebenen Dateien. Nachteil ist, dass sich nicht mehrere PDF-Dateien im Stapel umwandeln lassen und die Installation der Zusatzsoftware ist lästig. Zu der Zusatzsoftware ist wichtig, dass diese allerdings abgewählt werden kann.

Mit dem PDFCreator PDF Dateien erstellen und verkleinern

Der PDFCreator ermöglicht viel mehr, wie nur das PDF online verkleinern von den vorhandenen PDF-Dateien. Sämtliche druckbaren Dateien können dank dem kostenlosen Tool in ein PDF Dokument umgewandelt werden. Die Freeware wird hierfür als virtueller Drucker auf dem Computer installiert. Bei PDFCreator gibt es einen nützlichen Nebeneffekt, denn dank diesem Toll können PDF-Dateien auch verkleinert werden. Bei dem PDFCreator wird also eine zusätzliche Software gespart. Wie gewohnt wird einfach ein gewünschtes PDF-Dokument geöffnet. Dann wird das Druckmenü aufgerufen.

Nach Installation sollte sich im Druckmenü dann PDFCreator in der Druckerliste befinden. Die Nutzer wählen dann den virtuellen Drucker und drücken auf Drucken. Im Anschluss an diesen Vorgang öffnet sich dann ein Fenster. Unter dem Punkt Profil können die Nutzer hier die Qualität von dem neuen Dokument festlegen. Der Datei-Explorer öffnet sich dann, wenn auf Speicher geklickt wurde. Direkt bei dem Datei-Explorer kann der Speicherort von einer neuen Datei festgelegt werden. Der PDFCreator ist zum Download und steht in der Sprache Deutsch zur Verfügung. Vorteilhaft ist, dass die Nutzer in nur einem Toll eine PDF-Komprimierung und einen PDF-Drucker erhalten. Aus beliebigen Dokumenten kann mit dem PDFCreator eine PDF-Datei erstellt werden. Als Nachteil muss gesagt werden, dass nur druckbare Dateien umgewandelt werden können.

Das Multitalent für die PDF-Erstellung ist der PDF24 Creator

Bei der Freeware PDF24 Creator handelt es ich um eine Software, die nicht nur für das PDF online verkleinern entwickelt wurde. Auf dem Windows PC können PDF Dateien dank dem kostenlosen Tool verwaltet, bearbeitet und auch erstellt werden. Mit Hilfe der Druckfunktion werden aus allen beliebigen Anwendungen somit PDF Dateien erstellt. An die eigenen Vorstellungen können zahlreiche Parameter angepasst werden. Zum Beispiel kann jeder passwortgeschützte PDF-Dateien erstellen, Wasserzeichen hinzufügen oder die Qualität der Ausgabe bestimmen.

Unterschiedliche Dateien können mit Hilfe von dem Editor in einer PDF Datei zusammengefasst werden. Dies ist besonders praktisch, wenn man beispielsweise Office-Dokumente und eingescannte Bilddateien innerhalb einer PDF-Datei abspeichern möchte. Dieses kostenfreie Multitalent lässt wirklich kaum Wünsche offen und im Vergleich zu den kostenpflichtigen PDF Produkten von Adobe stellt es eine sehr gute Alternative dar. Der PDF24 Creator ist für den Download bestimmt und steht in der Sprache Deutsch zur Verfügung. Positiv aufgefallen ist, dass passwortgeschützte Dateien erstellt werden können. Zudem positiv ist, dass aus jeder Anwendung über das Druck-Menü die Freeware genutzt werden kann. Zu den weiteren Vorteilen gehört, dass mehrere unterschiedliche Dateien zu einer PDF-Datei zusammengefügt werden können und dass bei der Ausgabedatei die Qualität individuell eingestellt werden kann. Als Nachteil muss erwähnt werden, dass keine PDF-Dokumente mit Formularen erstellt werden können.

Kommentare

1 Kommentar

Sören

Hallo Franz,

danke für deinen Beitrag und deine Erwähnung von Online-Umwandeln.de. Ich hatte die Verschlüsselung (https) schon lange auf dem Schirm, allerdings ist es bei so vielen Subdomains natürlich ein enormer Kostenfaktor!

Allerdings habe ich mir deine Worte zum Anlass genommen, es nun umzusetzen: Online-Umwandeln.de arbeitet ab sofort nur noch mit verschlüsselter Übertragung.

Was die Probleme mit den PDF Dokumenten betrifft: was hast du denn probiert? Umwandlungen von PDF zu DOC funktionieren (naturbedingt) leider nicht immer gut…

Danke und viele Grüße,
Sören


Hinterlassen Sie ein Kommentar

Franz Unger